Duropressen
Die Verarbeitung duroplastischer Kunststoffe erfolgt auf Pressen und Spritzpressen mit Zuhaltekräften zwischen 60 und 250 t, wobei Formteilgewichte bis ca. 1200 g möglich sind. Unser Know-How reicht von der Verarbeitung von Polyesterharz-, Phenolharz- und Aminoplastformmassen bis hin zum Umpressen von Metalleinlegeteilen.